• P1010768.jpg
  • P1010767.jpg
  • P1010759.jpg
  • P1010857.jpg
  • P1010872.jpg

Blockzeiten mit Randstundenbetreuung

P1010778

Der Ruf nach Blockzeiten an Kindergärten und Primarschulen ist gesamtschweizerisch in den letzten Jahren und Monaten spürbar stärker geworden. Bei Elternbefragungen resul­tierten Mehrheiten von über 85 %.

Unter Blockzeiten versteht man die unter der Woche regelmässig wiederkehrenden Zeit­spannen, innerhalb derer alle Schüler ohne Ausnahme Unterricht erhalten. Damit für die 1. und 2. Klasse der Primarschule und der Einschulungsklasse nicht zuviel Halbklassenunterricht verloren geht, soll ein echter Unterrichtsblock nur für die 2. und 3. Schul­stunde eingeführt werden. In der ersten und vierten Stunde findet weiterhin Halbklassen­unterricht statt.

Parallel dazu werden Betreuungsstunden angeboten, die jeweils die andere Hälfte der Klasse freiwillig besuchen kann. Die Eltern melden ihr Kind, den indi­viduellen Bedürfnissen entsprechend, für diese Betreuungsstunden an. Die Kinder werden in den Randstunden von einer geeigneten Person betreut. Diese Dienstleistung ist für die Eltern kostenpflichtig.