• 04.jpg
  • 02.jpg
  • 01.jpg
  • 03.jpg

Freiwilliger Schulsport

schulsport

Wir suchen....

... per Schuljahr 2018/2019 Leiterpersonen für folgende Kurse:

  • Tanzsport Jugendsport

Interessierte dürfen sich gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!melden. 

 

Der freiwillige Schulsport richtet sich an Kinder ab dem Kindergarten bis zur 3. Oberstufe und wird vom Kanton subventioniert. Bei genügend Anmeldungen entlöhnt der Kanton den Schulsportleiter. Jede/r Schüler/-in hat so das Recht auf eine oder mehrere zusätzliche Sportlektionen pro Woche. Das Angebot ist im Schulgesetz des Kantons Aargau geregelt und verpflichtet den/die Schüler/-in nach der Anmeldung den Kurs für ein ganzes Semester pünktlich und regelmässig zu besuchen. Schulsport schwänzen ist somit gleichbedeutend mit Schule schwänzen.

  • Alle Schulsportkurse werden von speziell qualifizierten Leitern und Leiterinnen erteilt.
  • Die Schulsportlektionen für den  Kiga, 1./2. Primar werden «Kindersport-Stunden» genannt und sind polysportive, zusätzliche Sportstunden.
  • Die Schulsportlektionen für die 3.–6. Klässler/-innen werden polysportiv unterrichtet, sind aber auf eine Neigungssportart ausgerichtet.
  • Auf der Oberstufe sind die Lektionen sportartspezifische Kurse.
  • Das gesamte aktuelle Angebot kann man auf dieser Homepage unter > Kursprogramm anschauen.


Ausschreibung/Anmeldung

Die Ausschreibungen für den Schulsport finden jeweils vor Semesterende statt. Mit der Anmeldung verpflichtet sich ein Schüler/eine Schülerin zu einer Teilnahme bis zum Ende des jeweiligen Semesters. Absenzen werden gleich behandelt wie im normalen Schulunterricht und müssen im Kontaktheft mit Unterschrift der Eltern eingetragen werden. Seit dem Schuljahr 2017/2018 kann man sich neu hier für die Kurse anmelden. Die Schüler/-innen dürfen so viele Kurse wählen, wie sie möchten, müssen aber für jeden gewählten Kurs eine separate Anmeldung ausfüllen. Falls in einzelnen Kursen nach Anmeldeschluss noch freie Plätze verfügbar sind, wird das Anmeldungs-Portal für die betroffenen Kurse noch einmal geöffnet.

 

Wichtige Hinweise

  • Nach der Online-Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Diese Mail ist keine Garantie für eine Teilnahme. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Ihr Kind im Kurs aufgenommen ist, wenn Sie nichts hören.
  • Die definitiven Teilnehmerlisten können Sie jeweils vor den Sommer- bzw. Sportferien hier auf der Homepage oder am Info-Brett in der Doppelturnhalle Seengen begutachten. Persönliche Daten werden nicht aufgelistet.
  • Bei der Anmeldung wird bei jedem Kurs "max. Teilnehmer: unbegrenzt" stehen. Dies ist nur für das System. Selbstverständlich sind die Plätze beschränkt, am Anfang dürfen sich jedoch alle Interessierten anmelden.
  • Falls zu viele Anmeldungen für einen Kurs eingehen, haben die Bisherigen und dann die Älteren Vorrang. Jedoch wird in einem solchen Fall versucht, ein zweiter Kurs zu organisieren, so dass alle Kinder und Jugendlichen ihren gewünschten Kurs besuchen können. 
  • Bei Kursen mit sicherheitstechnischen Aspekten wie Klettern, Geräteturnen oder aber auch Sportschiessen gelten eigene Regelungen bzgl. der Teilnehmeranzahl.
  • Muss ein Kind aus triftigen Gründen während eines Semesters aus einem Kurs aussteigen, so ist dies mit einem schriftlichen Gesuch an den Schulsportverantwortlichen zu tun. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Schulsportverantwortlichen der Schule Seengen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies sind für die Optimierung unsere Webseitenfunktionalität wichtig. Erst mit Ihrem Einverständnis erlauben Sie uns, diese zu verwenden. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.